Willkommen auf der Webseite der Sportgemeinschaft

SG Fichtenwalde 1965 e.V.

Unsere Sportgruppe traniert jeden Montag ab 16.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr, in der Turnhalle der Schule. Die Turnhalle darf nur mit Turnschuhen betreten werden.
Etwa ab September 2018 ist eine Erweiterung unserer Trainingszeit bis 20 Uhr geplant, sodass auch Beruftstätige günstiger zum Linedance kommen können.

Sportgruppe Linedance

Linedance - passt das überhaupt zu einem Sportverein? Hat das nicht was mit Cowboy-Kult und verrauchten Kneipen zu tun?
Ganz und gar nicht! Natürlich treten Linedancer bei Auftritten gern in Cowboy-Kleidung auf, aber eine Pflicht-Bekleidung ist das nicht. Dieser Link zeigt eine typische Linedanceparty (Video auf YouTube).
Linedance wird hauptsächlich zu Country-Musik getanzt, aber zu fast allen tanzbaren Hits und Oldies gibt es auch einen Linedance. Ja, die Mehrzahl ist richtig, denn Linedance ist ein Tanz nach Choreographie, und jedes Musikstück hat seine eigene Choreographie. Das ist schon der erste sportliche Aspekt.
Linedance ist ein Formationstanz, man tanzt nebeneinander (in Reihe, daher Linedance) und in mehreren Reihen hintereinander. Man ist nicht auf einen Tanzpartner angewiesen und tanzt trotzdem nicht allein! Es ist sozusagen ein Mannschaftssport.
Linedance ist kein »weiches« Tanzen sondern enthält eher »männliche« Elemente wie festes Auftreten (Stomp), und betonte Schritte (Scuff). Daher ist Linedance ein passender Tanzsport für Männer, der natürlich auch bei den Frauen gut ankommt.

Linedance ist Sport

Bezüglich sportlicher Intensität kann Linedance vielleicht mit Jogging oder Walking verglichen werden. Das heißt, man kann die Anforderungen dosieren, die man an sich selbst stellt. Aber es ist nicht so langweilig, weil schicke Musik zu diesem Sport gehört.
In unserer Sportgruppe beginnen wir natürlich erst einmal mit leicht erlernbaren Einführungstänzen. Man stärkt Füße, Beine, Rücken und trainiert Beweglichkeit und Schnelligkeit. Für Werktätige mit vorwiegend sitzender Tätigkeit ist das ein idealer Ausgleichssport!

Linedance ist Fittness

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Kreuzschmerzen und Hexenschuss durch Linedance zu Fremdwörtern werden, das Gewicht geht runter und viele kleine Wehwehchen kommen gar nicht erst auf.
Eine amerikanische Studie hat untersucht, welche Sportarten gut als Vorbeugung gegen Demenz geeignet sind. Ein vorbeugender Effekt soll nur bei einer Sportart nachgewiesen worden sein: dem Tanzsport!
In der Apotheken-Umschau vom 1.Dezember 2014 gibt es mehrere Artikel über Osteoporose (Knochenschwund). Auf Seite 15 ist u.a. folgende Passage zu finden (Zitat):
»Eine gewisse Intensität ist nötig, damit Knochen und Muskeln profitieren. Besonders empfiehlt Michael Weiß Tanzen: Es kräftigt, fördert die Ausdauer und schult die Koordination.«
Noch Fragen? Externer Link: Mehr Informationen zu Linedance

Kontakt

Informationen an uns oder Anfragen über diese Mailadresse:
now@starting-linedance.de
Wolfgang, Linedancer